Die meisten der untenstehenden Absätze sind – wie leicht zu bemerken – Formulierungen, die gesetzlich oder von der Rechtsprechung verlangt werden. Wir drucken sie pflichtgemäß ab und wenden sie pflichtgemäß an. Unser Ziel ist aber immer – unabhängig von gesetzlichen Pflichten – ein partnerschaftliches Verhältnis zu unseren Kunden und unseren Lieferanten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bei Unstimmigkeiten auch nach Ablauf der gesetzlichen Fristen ansprechen und wir die Dinge klären können.

Für Ihre Bestellung bei saMundo erhalten Sie Punkte. Ganz einfach: pro 100,- € Bestellwert erhalten Sie einen Punkt. Bei Ihrer ersten Bestellung bekommen Sie sofort 3 Punkte. Ihre Punkte können Sie enlösen ab einem Bestellwert von 100,- €. Sie empfehlen uns weiter: wenn über Ihre Social-Media Empfehlung Ihre Freunde bei uns bestellen, erhalten Sie einen Punkt von uns. Sie können Ihre Punkte zum Einkauf exklusiver saMundo Produkte nutzen, oder: einfach den Gegenwert über saMundo an eine unserer wohltätigen Partnerorganisationen spenden. Wir behalten nichts ein. Ihre Spende geht direkt an den guten Zweck. Wir freuen uns über Ihre Mitgliedschaft. Als kleine Anmerkung: Auch wenn Sie uns eine Weile nicht besuchen und nachhaltige Produkte bei uns bestellen, bleiben Ihre Punkte 24 Monate aktiv.

Präambel

  1. Die saMundo GbR (nachfolgend „saMundo“ genannt) bietet auf der Webseite www.samundo.eu eine Plattform für ausgewählte hochwertige und nachhaltig produzierte Waren an.

  2. Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen regeln die Verkäufe über die saMundo-Plattform für den Käufer.

  3. Auf der saMundo Plattform werden Waren im Namen und auf Rechnung der saMundo GbR angeboten. Zusätzlich bietet unsere Plattform Waren an, die im Namen und auf Rechnung von saMundo Partnern verkauft werden. Aus Gründen der Transparenz ist der Verkäufer der Waren auf den Produktseiten und beim Check Out eindeutig ausgewiesen.

  4. Verkäufer im Sinne dieser AGB kann sowohl saMundo als auch der jeweilige Partner sein. Das ergibt sich daraus, in wessen Namen und auf wessen Rechnung das jeweilige Produkt verkauft wird.

Allgemeine Bestimmungen

  1. Es gelten die AGBs des jeweiligen Verkäufers in ihrer zum Zeitpunkt gültigen Fassung.

  2. Kunden im Sinne dieser AGB sind alle natürlichen Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließen, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

  3. Die Vertragssprache ist deutsch.

  4. Verträge, die über die saMundo-Plattform geschlossen werden, berechtigen und verpflichten vorbehaltlich der nachfolgenden Bestimmungen ausschließlich die beteiligten Käufer und Verkäufer. saMundo selbst wird nur Vertragspartner eines Kaufgeschäfts, wenn Artikel im Namen und auf Rechnung von saMundo zum Verkauf angeboten werden.

  5. saMundo prüft ohne einen konkreten Verdacht grundsätzlich nicht, ob die von den Partnern auf eigenen Namen und Rechnung verkauften Produkte, relevanten Produktinformationen und sonstigen Inhalte rechtmäßig, wahrheitsgemäß und vollständig sind.

saMundo´s Leistung und Aufgabe beim Kauf von Partnerprodukten

  1. saMundo bietet auf ihrer Plattform auch Produkte von Drittanbietern an. Dies wird erkenntlich dargestellt auf der jeweiligen Produktseite. saMundo ist somit beim Warenkauf von Drittanbietern weder der Käufer noch der Verkäufer.

  2. saMundo ist in diesem Fall auch nicht Vertragspartner und kann daher auch keine Verantwortung für den mit dem Partner abgeschlossenen Vertrag übernehmen.

  3. saMundo ist nicht der rechtliche Vertreter des jeweiligen Verkäufers.

  4. Reklamationen oder Retouren sind über den jeweiligen Verkäufer abzuwickeln gemäß den Bestimmungen des Partners.

Bestellablauf auf der saMundo Seite

  1. Der Kunde kann aus dem Sortiment der Produkte entweder über die Shop Seiten oder auf der Produkteinzelseite Artikel unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche „In den Warenkorb“ in einem sogenannten Warenkorb sammeln. Innerhalb des Warenkorbes kann die Produktauswahl verändert, zum Beispiel gelöscht werden. Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbes über die Schaltfläche „Zur Kasse“ zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.

Bestellvorgang und Vertragsabschluss beim Warenverkauf im Namen und auf Rechnung von saMundo

        1. Auf den Einzelproduktseiten wird immer deutlich angezeigt, ob saMundo selber der Verkäufer und somit Vertragspartner ist. Erkenntlich wird das unterhalb der Schaltfläche „In den Warenkorb“ auf der Einzelproduktseite. Es erscheint der Text „Verkauf durch saMundo GbR“. Direkt unterhalb dieses Hinweises werden die Links zu den gültigen AGB’s, dem Impressum, den Widerrufsbedingungen sowie der Datenschutzerklärung von saMundo angezeigt.

        2. Im weiteren Verlauf der Bestellung erhält der Kunde auf der Seite Kasse / Checkout nochmal eine Möglichkeit angezeigt, saMundo als Verkäufer und somit als Vertragspartner zu erkennen. Durch einen einfachen Klick auf das Produkt in der Bestellübersicht gibt es eine Weiterleitung zu den Einzelproduktseiten: saMundo wird entsprechend als Verkäufer ausgewiesen.

        3. Vor dem Absenden der Bestellung werden zwei Checkboxen angezeigt. Mit dem Setzen eines Hackens in die erste Checkbox wird bestätigt, dass die AGB´s von saMundo akzeptiert werden.

        1. Mit dem Setzen des Hakens in die zweite Checkbox bestätigt der Kunde, daß er zur Kenntnis genommen hat, das bei Verkäufen durch Drittanbieter deren AGB´s, Datenschutzbestimmungen und deren jeweilige Widerrufsbestimmungen gelten.

        1. Über die Schaltfläche „Zahlungspflichtig Bestellen“ gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor dem Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen sowie mit Hilfe der Browserfunktion „zurück“ zum Warenkorb zurückgehen oder den Bestellvorgang insgesamt abbrechen.

        2. saMundo schickt dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird. Diese kann vom Kunden über die Funktion „Drucken“ seines Emailprogramms ausgedruckt werden. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden eingegangen ist und stellt keine Annahme des Vertrags dar.

        3. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn das bestellte Produkt an den Kunden versendet, übergeben oder saMundo den Versand an den Kunden innerhalb von 3 bis 5 Arbeitstagen mit einer zweiten E-Mail, einer ausdrücklichen Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung bestätigt hat. Arbeitstage sind Montag bis Freitag.

        4. Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Käufers trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann saMundo vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden dem Kunden erstattet.

        5. Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil saMundo mit diesem Produkt von seinem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann saMundo vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird saMundo den Kunden unverzüglich informieren und ihm ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, wird saMundo dem Kunden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

        6. Sollte vom Kunden eine Rechnung gewünscht werden, ist dies saMundo gesondert mitzuteilen, z.B. in einer separaten E-Mail.

        7. Die Gewährleistungsbestimmungen sowie die Regelungen der Haftung werden von den gültigen gesetzlichen Regelungen und Vorschriften bestimmt.

        8. Ihre Zufriedenheit ist uns sehr wichtig. Weniger Retouren schonen Ihr Portemonnaie und vor allem die Umwelt. Sollte ausnahmsweise ein Artikel mal Ihren Vorstellungen nicht entsprechen, können Sie diesen selbstverständlich gemäß unseren Richtlinien retournieren.

Bestellvorgang und Vertragsabschluss beim Warenverkauf im Namen und auf Rechnung von Partnern

        1. Auf den Einzelproduktseiten wird immer deutlich angezeigt, ob der Partner der Verkäufer und somit Vertragspartner ist. Erkenntlich wird das unterhalb der Schaltfläche „In den Warenkorb“ auf der Einzelproduktseite. Es erscheint der Text „Verkauf durch (Partnername)“. Direkt unterhalb dieses Hinweises werden die Links zu den gültigen AGB’s, dem Impressum, den Widerrufsbedingungen sowie der Datenschutzerklärung des Partners angezeigt.

        2. Im weiteren Verlauf der Bestellung erhält der Kunde auf der Seite Kasse / Checkout nochmal eine Möglichkeit angezeigt, den Partner als Verkäufer und somit als Vertragspartner zu erkennen. Durch einen einfachen Klick auf das Produkt in der Bestellübersicht gibt es eine Weiterleitung zu den Einzelproduktseiten: der Partner wird entsprechend als Verkäufer ausgewiesen.

        3. Vor dem Absenden der Bestellung werden zwei Checkboxen angezeigt. Mit dem Setzen eines Hackens in die erste Checkbox wird bestätigt, dass die AGB´s von saMundo akzeptiert werden.

        4. Mit dem Setzen des Hakens in die zweite Checkbox bestätigt der Kunde, daß er zur Kenntnis genommen hat, das bei Verkäufen durch Drittanbieter deren AGB´s, Datenschutzbestimmungen und deren jeweilige Widerrufsbestimmungen gelten.

        5. Über die Schaltfläche „Zahlungspflichtig Bestellen“ gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor dem Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen sowie mit Hilfe der Browserfunktion „zurück“ zum Warenkorb zurückgehen oder den Bestellvorgang insgesamt abbrechen.
        6. saMundo schickt dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird. Diese kann vom Kunden über die Funktion „Drucken“ seines Emailprogramms ausgedruckt werden. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden eingegangen ist und stellt keine Annahme des Vertrags dar.
        7. Ein Kaufvertrag kommt gemäß den Bedingungen des jeweiligen Partners zustande. Das kann zum Beispiel eine Annahmebestätigung per E-Mail vom Partner oder ein Versand der Ware sein.
        8. Sollte vom Kunden eine Rechnung gewünscht werden, ist dies dem jeweiligen Partner gesondert mitzuteilen, z.B. in einer separaten E-Mail.
        9. Gewährleistungsbestimmungen sowie Regelungen der Haftung: bitte beachten Sie dazu die Bedingungen der Partner.
        10. Eventuelle Retouren werden nach den Bedingungen des jeweiligen Verkäufers gehandhabt.

Weiterer Bestellablauf

  1. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt in allen Fällen an saMundo.

  2. Bei Nichtzustandekommen eines Kaufvertrages erstattet saMundo eventuell gezahlte Leistungen zurück an den Käufer. Das gilt auch für Bestellungen bei Partnern.

Preise und Versandkosten

  1. Alle Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

  2. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen werden dem Käufer für die Lieferung Versandkosten berechnet. Die Versandkosten werden dem Käufer auf einer gesonderten Informationsseite und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.

  3. Für alle Warenlieferungen, Lieferungen durch saMundo oder deren Partner, gelten die von saMundo beim Bestellvorgang angezeigten jeweiligen Versandkosten. In diesem ausdrücklichen Fall gelten ausschließlich die Bestimmungen von saMundo. Anderslautende Regelungen der Partner kommen nicht zur Geltung. Den Regelungen der Partner wird nur in diesem Punkt widersprochen.

Lieferung und Warenverfügbarkeit

  1. Kunden werden über Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen (z.B. Beschränkung der Lieferungen auf bestimmten Länder) auf der Shopseite, einer gesonderten Informationsseite oder innerhalb der jeweiligen Produktbeschreibung unterrichtet.

Zahlungsmodalitäten

  1. Die Zahlungsabrechnung für Warenkäufe auf der saMundo-Plattform erfolgt ausschließlich direkt über saMundo. Das gilt sowohl für Käufe bei saMundo als auch für Käufe bei unseren Partnern. Die auf der saMundo-Plattform angebotenen Waren können per Vorkasse (zum Beispiel sofortüberweisung oder giropay), per Kreditkartenzahlung oder per paypal auf das saMundo Lieferantenservicekonto bezahlt werden.

  2. Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen. Die Kunden werden über die zur Verfügung stehenden Zahlungsmittel beim Check Out informiert.

  3. Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal oder Stripe, gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Schlichtungsservice

saMundo legt großen Wert auf das Vertrauen aller Partner, gemeint sind hier Verkäufer und Käufer, in die über die saMundo-Plattform getätigten Verkäufe. saMundo wird sich deshalb im Streitfalle um eine Schlichtung nach den folgenden Bestimmungen bemühen:

    1. Jeder Partner ist im Streitfalle mit einem anderen Partner (z.B. Streit über die Mangelfreiheit einer Ware) aufgefordert, den Sachverhalt saMundo mittels einer Beschwerde mitzuteilen.

    2. saMundo wird sodann den Sachverhalt zusammentragen und dazu gegebenenfalls mit beiden Partnern in Kontakt treten.

    3. saMundo wird sodann innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Beschwerde den Sachverhalt abschließend prüfen und beiden Parteien einen Lösungsvorschlag unterbreiten.

    4. Zur Unterbreitung des Lösungsvorschlages ist saMundoberechtigt, sich juristischen Rat einzuholen und dafür den Sachverhalt an einen schweigepflichtigen Rechtsanwalt zu übermitteln. Die Einholung eines Rates ist nicht mit zusätzlichen Kosten für die Partner verbunden.

    5. Auf die Schlichtung einer Streitigkeit haben die Partner keinen Rechtsanspruch.

Schlichtungsstelle der EU

  1. Am liebsten klären wir alle auftretenden Fragen mit Ihnen persönlich. Sollten Sie dieses nicht wünschen, finden Sie hier den Link zur Online-Schlichtungsstelle der europäischen Union ec.europa.eu/consumers/odr

  2. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Datenschutz

  1. saMundo legt auf den Schutz der Kunden- und Partnerdaten großen Wert. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, sofern der Kunde oder Partner eingewilligt hat oder die EU-Datenschutzrichtlinie oder eine andere Rechtsvorschrift es anordnet oder erlaubt. Näheres bestimmt sich nach der Datenschutzerklärung.

Wir liefern ausschließlich an Lieferadressen in Deutschland und Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

Bitte haben Sie Verständniss, daß aufgrund unterschiedlicher Rechtsvorschriften in den einzelnen EU-Ländern wir alkoholische Getränke derzeit nur innerhalb Deutschlands versenden.

Für Deutschland

Lieferungen erfolgen im Regelfall durch den Paketdienst DHL ( bevorzugt DHL gogreen) oder einen vergleichbaren Dienstleister, innerhalb von 3 – 5 Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung. Für abweichende Lieferzeiten finden Sie einen Hinweis unterhalb der Artikelbeschreibung. Für Ihren Versand- und Verpackungskostenanteil berechnen wir Ihnen regulär eine Pauschale von 6,80 Euro. Für Lieferungen ab einem Warenwert von 150,00 Euro inklusive MwSt. innerhalb Deutschlands erfolgt der Versand kostenfrei.

Für Lieferungen innerhalb der Europäischen Union

Lieferungen erfolgen bevorzugt durch DHL gogreen, dem Paketdienst (UPS) oder einem vergleichbaren Paketdienstleister, innerhalb von 3 – 6 Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung. Abweichende Lieferzeiten finden Sie in der Artikelbeschreibung. Für jeden Lieferanten und jede Lieferadresse berechnen wir bis zu einer Gewichtsgrenze von 10 kg einen Verpackungs- und Versandkostenanteil von 17,00 Euro inklusive MwSt. Bis 20 kg ist der Verpackungs- und Versandkostenanteil 23,00 Euro und bis 31,5 kg 35,00 Euro.

The saMundo Circle

Noch  kein Mitglied?

Registrieren Sie sich hier und sammeln Sie Vorteile.