Vodka Barrique BAZIC

Hamburger Vodka seit 2003.

2013 hat sich Lars-Oliver Fuhse die Frage gestellt, wie man Vodka anders interpretieren kann.

Mit seinem fassgelagerten Vodka ist er dabei einen geradezu revolutionären Weg gegangen: Ein natürlich aromatisierter Vodka und Hybrid zwischen klassisch klaren Spirituosen und solchen, die erst im Fass zu dem heranreifen, was sie zu einem besonderen Produkt macht.

In der Hamburger Maufaktur werden sämtliche Destillate seit 2018 in Bio-Qualität ausgebaut. Neben Weizen wird auch Dinkel, Roggen, Gerstenmalz und Emmer verarbeitet. Der Alkohohl in Vodka-Qualität wird natürlich selbst gebrannt. Die Brennerei befindet sich in Werne/Westfalen, im Herzen des Münsterlandes. BAZIC Barrique reift zwischen 1-5 Jahren in Eichenfässern, die zuvor mit Hamburger Rotspon belegt waren – ausschließlich in Small Batches zwischen 400-1100 Flaschen.

Tastingnotes: Goldbrauner Farbton. Ausgezeichnete Milde und Weichheit. Angenehme Vanille-Aromen der nordamerikanischen Eiche, dezente Weizennoten wie Zitrus und Anis, sowie gehaltvolle, fruchtige Noten von Grenache und Syrah prägen BAZIC Barrique.

Trinkempfehlung: Wir empfehlen den Vodka bei Zimmertemperatur zu genießen. Lassen Sie ihn in einem Tumbler 5-10 Minuten ruhen. So entfaltet sich sein Aroma optimal.

Selbstverständlich eignet sich BAZIC Barrique auch für außergewöhnliche Cocktails…

Organic
Handwerk

37,99 

inkl. 16 % USt. zuzüglich Versandkosten

0,5L

mit 42 % Alkohol

enthält 0,5 L bei 75,98  / 1 L

Lieferzeit für dieses Produkt sind 3 – 5 Werktage
Verkauf durch Vodka BAZIC / Lars-Oliver Fuhse

PURE & FINE

„Vodka. Cause no good story starts with – that one day I had salad.“

BAZIC hat es geschafft, Vodka anders zu interpretieren und weiterzuentwickeln, ohne den Ursprung, das Unverfälschte und Reine zu verwässern. Mit fassgelagerten Vodka ist Vodka BAZIC dabei einen geradezu revolutionären Weg gegangen. Das Ergebnis einer langjährigen Entwicklung: Ein natürlich aromatisierter Vodka im High Premiumsegment, ein Hybrid zwischen klassisch klaren Spirituosen und solchen, die erst im Fass zu dem heranreifen, was sie zu einem besonderen Produkt macht. BAZIC BARRIQUE. Das einzigartige Erfolgsrezept wird in „Small Batches” produziert und nur über exklusive Partner vertrieben. Für BAZIC Barrique eird ab Batch #009 beginnend ausschließlich Bio-Getreide verwendet, das sogar Naturland zertifiziert ist. Verarbeitet wird Weizen, Roggen, Gerste, Dinkel und Emmer. Der Vodka hat beim Befüllen der Fässer ein Alkoholvolumen von ca. 42%. Da der Ausbau ein organischer Prozess ist und sehr stark beeinflusst wird von Temperatur und Luftfeuchtigkeit, kann der alkoholische Verlust, der „Angels‘ Share”, sehr unterschiedlich ausfallen. Doch wer würde nicht gern mit den Engeln teilen?!

BAZIC BARRIQUE wird mindestens 12 Monate im Fass ausgebaut. Verwendet werden nordamerikanische Eichenfässer, die dreimal mit Hamburger Rotspon, einem Cuvée aus Grenache und Syrah, belegt waren. Selbstverständlich werden keine Farb -und Zusatzstoffe verwendet. Ein paar Geheimnisse bleiben natürlich im verschlossenen Fass. Sie sind das Ergebnis langjähriger Arbeit.

Die Fässer werden in Vodka BAZICs Hamburger Barriquekeller gelagert, von Hand abgefüllt, etikettiert und durchnummeriert. Das Flaschenmotiv zeigt den Holzschnitt „Ringelnatz geht an Land” und wurde vom Hamburger Künstler Ali Schindehütte gestaltet. Es ist eine kleine Hommage an den Dichter Hans Joachim Ringelnatz, der eine Zeit lang in Hamburg Altona gelebt hat und Zeit seines Lebens kein Kostverächter war… Hochwertige Spirituosen, Kunst und Kultur gehören einfach zusammen. Nicht nur in Hamburg.

Teilen Sie mit Ihren Liebsten